Skip to main content

1. WIR HABEN ES SATT!-Kongress 2014

Alte und junge Leute aus Stadt und Land diskutieren

Vom 2.-5. Oktober, dem Erntedank-Wochenende, diskutierten in Berlin-Kreuzberg über 500 Menschen über Alternativen zum bestehenden Agrarsystem. Konventionelle und ökologisch arbeitende Bäuerinnen und Bauern, Imker*innen, Tier- und Umweltschützer*innen und internationale Gäste stellten Alternativen zur industriellen Lebensmittelproduktion vor. Zur Sprache kamen Solidarische Landwirtschaft-Projekte, Modelle für eine faire Marktregelung, Initiativen zum Saatgut-Erhalt und zur Bodenvergabe. In über 20 Arbeitsgruppen wurden Themen vertieft und in Großgruppen Forderungen der Bewegung an die Agrarpolitik diskutiert, die anschließend an die Politik übergeben wurden. Parallel zum Kongress fand rund um die Markthalle Neun das Stadt Land Food-Festival statt. Hier sind die Fotos der verschiedenen Veranstaltungen und Events.