Skip to main content

Für die Agrar- und Ernährungswende spenden!

Alljährlich im Januar setzen wir mit vielen tausenden in Berlin ein kraftvolles Zeichen für die Agrar- und Ernährungswende. Und auch im Rest des Jahres sind wir mit politischen Aktionen präsent. Große Demonstrationen sind nicht nur viel Arbeit, sie kosten auch viel Geld. Daher sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Bitte helft mit, unsere politischen Aktivitäten für gute Landwirtschaft und gesundes Essen zu refinanzieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu spenden.

Für Rückfragen

Regine Holloh

Tel.: 030 / 6781 7759 11
E-Mail: holloh[at]meine-landwirtschaft[dot]de

 

Wir sind gemeinnützig

Über unseren Rechtsträger Deutscher Naturschutzring e.V. sind wir als gemeinnützig anerkannt, womit jede Spende an uns als Sonderausgabe von der Steuer abgesetzt werden kann. Zur Angabe bei der Steuererklärung reicht bis 200 € eine Kopie des entsprechenden Kontoauszugs. Auf Wunsch stellen wir ab einem Betrag von 50 € eine Spendenbescheinigung aus (dafür bitte die vollständige Adresse bei der Überweisung angeben).

Banküberweisung

Spenden per klassischer Überweisung an unser Konto:

Empfänger: DNR Umwelt und Entwicklung
IBAN: DE95 3705 0198 0026 0051 81
BIC: COLSDE33XXX
Verwendungszweck: WHES 2019

Online-Spende

Bei der Kampagne "Meine Landwirtschaft" (Initiatorin von Wir haben es satt!) kann mit einem Online-Formular bequem per Lastschrift gespendet werden.

ONLINE SPENDEN

Crowdfunding

Unsere Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung des Materialversands.
Hinweis: Der gewünschte Betrag kann angepasst werden (ganz oben) und der Beitrag für betterplace mit einem Klick entfernt werden.