Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Der Jugendblock der WHES-Demo

Bei uns tanzt ihr zu Musik irgendwo zwischen Cumbia, Electro und politischem Hip-Hop, dazwischen haben wir tolle Redner*innen auf unserer fahrenden Anhänger-Bühne. Wir demonstrieren und feiern gemeinsam für Solidatität mit bäuerlichen Kämpfen vor Ort und weltweit, für eine klimagerechte Landwirtschaft und für gutes Essen für ALLE!

Wir freuen uns darauf, euch am Samstag um 12 Uhr zu sehen!

 

Unser Treffpunkt

Wir treffen uns um 12:00 in der Wilhelmstraße rechts neben der Bühne. Genaue Position siehe Karte oder Link. Wir freuen uns auf Euch!

STANDORT (OpenStreetMap)

Schnippeldisko (19.01. ab 18 Uhr)

Am 19.01. läd Slow Food Youth Deutschland wieder zur größten Schnippeldisko der Welt ein - diesmal im FORUM Factory. Hunderte Engagierte schälen, schnippeln und schneiden krummes Gemüse und produzieren zusammen mit der Fläming Kitchen eine einzigartige Suppe, die noch während der Schnippeldisko genossen wird. Außerdem machen sie Suppe, die am nächsten Tag während der „Wir haben es satt“-Demonstration an Teilnehmer*innen verteilt wird.

Neben der Gemüseverarbeitung wird es auch groovy Musik und ein Programm mit internationalen Gäst*innen, ein Quiz, Hof-Porträts, Aktionen zum Mitmachen und ein Radioballett geben. Kommt und schnippelt mit!

MEHR INFOS

WHES Democamp der BUNDjugend (19.-21.01.)

Rund um die Demo ist ein Vernetzungstreffen mit Übernachtung und Rahmenprogramm organisiert. Es wird unter anderem einen Austausch mit der Verdi-Jugend, einen Workshop von Locals United sowie weitere spannende Workshops und Austauschrunden geben.

INFOS UND ANMELDUNG

WHES-Wochenende von Slow Food Youth Deutschland (19.-21.01.)

Wir wollen das Wochenende nutzen, um laut für die Wende unseres
Ernährungssystems zu werden. Und, um gut zu essen und zu trinken, um uns
auszutauschen, zu vernetzen und zu planen - damit wir motiviert ins Jahr
2024 starten. Ihr seid herzlich eingeladen, falls Ihr schon Mitglied
seid oder Lust habt uns uns unsere Arbeit kennenzulernen!

PROGRAMM ANMELDUNG

WHES Wochenend-Seminar von Brot für die Welt Jugend (19.-21.1.)

Wir wollen uns mit den Forderungen für eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung auseinandersetzen, Demo-Schilder malen, gemeinsam demonstrieren und überlegen, wie wir alle Wandel säen können. Die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt 10 Plätze.

INFOS UND ANMELDUNG

Mit dabei sind:

BUNDjugend

Die BUNDjugend ist der Jugendverband des BUND. Wir engagieren uns für Umweltschutz und globale Gerechtigkeit. Wir wollen eine Zukunft, in der wir lebenswerte Städte und die Vielfalt der Natur erleben können. Eine Zukunft in einer weltoffenen Gesellschaft, die alles daransetzt, die Klimakrise aufzuhalten. Eine Zukunft mit fairem Welthandel, 100% erneuerbaren Energien, sauberem Wasser, Artenvielfalt und glücklichen Tieren.

Mehr Infos Instagram X (Twitter)

Slow Food Youth

Wir, das Slow Food Youth Netzwerk, sind die Jugendbewegung von Slow
Food, ein weltweites Netzwerk von jungen Menschen, die sich für gute,
saubere und faire Lebensmittel für alle einsetzen. Wir kommen aus dem
Lebensmittelhandwerk, sind Köch:innen, arbeiten in Food Start-Ups,
studieren mit Fokus auf nachhaltiger Ernährung oder sind einfach
begeistert vom Thema Lebensmittel. Dabei eint uns die Überzeugung, dass
Essen Politik und Genuss zugleich ist.

Durch verschiedene Aktionen, wie Schnippeldiskos, Kochabende, Besuche
bei Produzierenden, Diskussionsrunden oder Workshops, versuchen wir uns
eigenes Handeln zu verbessern und den Wandel hin zu einem
zukunftsfähigen Ernährungssystem voranzutreiben.

Mehr Infos Instagram

Brot für die Welt Jugend

Die Brot für die Welt Jugend ist das entwicklungspolitische Jugendnetzwerk von Brot für die Welt. Wir setzen uns für eine gerechte Weltgesellschaft ein, in der die Menschenrechte und die ökologischen Lebensgrundlagen geschützt werden. Wir fordern eine Politik, die dem Gemeinwohl dient. Wir leben Toleranz, Gleichberechtigung, Vielfalt, Nächstenliebe und Achtsamkeit. Wir leisten Widerstand gegen Diskriminierung, zerstörerische Projekte und Ungerechtigkeit.

Mehr Infos Instagram

junge AbL

Wir sind eine Gruppe junger Bäuer:innen, Gärtner:innen, Imker:innen und agrarpolitisch interessierter Menschen.

Für unsere Vorstellung von Landwirtschaft ist die Möglichkeit, als Bäuerin und Bauer selbstbestimmt zu handeln, eine wesentliche Voraussetzung. Dazu gehören neben fairen Handelsbeziehungen weltweit auch angemessene Preise für nachhaltig erzeugte landwirtschaftliche Produkte. Der Kulturbegriff „bäuerlich“ bedeutet für uns, dass Gemeinsinn sowie ein respektvoller Umgang mit Mensch, Tier und Pflanze unser wirtschaftliches Handeln in der Natur leiten. Wir sind überzeugt, dass es für die Herausforderungen der Zukunft keine industriellen Antworten gibt, sondern strukturreiche, regional angepasste Wirtschaftsweisen nötig sind.

Wir diskutieren über die Frage wie wir uns eine gerechte und zukunftsfähige Landwirtschaft vorstellen, bringen uns in politische Entscheidungsprozesse ein und bilden uns weiter.

Mehr Infos Instagram

Fridays for Future

Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation – die Bewältigung der Klimakrise ist die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts. Wir fordern eine Politik, die dieser Aufgabe gerecht wird.

Fridays for Future: Das sind alle, die für unser Klima auf die Straße gehen.
Die Klimastreik-Bewegung ist international, überparteilich, unabhängig und dezentral organisiert. Mach mit und werde Teil unserer Bewegung!

Mehr Infos Instagram X (Twitter)

Greenpeace Jugend

Jugendorganisation von Greenpeace

Mehr Infos Instagram